DrayTek VigorAP 910c

Dualband 802.11ac WLAN AP

DrayTek VigorAP 910c
Dualband 802.11ac WLAN AP

Der VigorAP 910c ist ein Dualband-WLAN Access Point, der speziell für die Wand- und Deckenmontage konzipiert wurde. Dank der innenliegenden Antennen eignet sich der Vigor AP910c besonders zur Installation an öffentlichen Orten, wie z.B. Krankenhäuser, Schulen, Cafe`s und Verkaufsflächen. Durch die verschiedenen unterstützen Betriebsarten, wie z.B. AP, Client, WDS und Universal Repeater, ist eine größere Flächenabdeckung realisierbar. Ein weiterer Vorteil ist die Unterstützung des zentralen Management der Vigor 2860- und Vigor 2925 Serien.

Zu den Highlights gehören:

  • IEEE 802.11ac WLAN Access-Point
  • Unterstützung von IEEE 802.3af Power over Ethernet(PoE Powered Device)
  • Unterstützung von vier SSIDs pro Frequenzband
  • Bandbreitenmanagement pro SSID
  • Wi-Fi Multimedia (WMM) Quality of Service-Merkmale
  • umfassende und zuverlässige Sicherheit
  • Unterstützung für Zentrales AP-Management
  • Wand- oder Deckenmontage

Die Vorteile des zentralen AP- Managements

Der Draytek Vigor AP910c unterstützt das zentrale AP-Management der Vigor 2860 und der Vigor 2925 Serien. Das AP-Management unterstützt und vereinfacht u. a. folgende Funktionen:

  • Zugangssicherheit
  • Kontrolle
  • Überwachung
  • Lastverteilung
  • zentrale Konfiguration
  • Firmwareaktualisierungen

Eine zusätzliche Lizenzierung ist nicht erforderlich. Ein einmaliges Einrichten des AP-Managements im Router ermöglicht die automatische Provisionierung aller verbundener Access Points.

PoE-Unterstützung

Dank der PoE-Unterstützung entfällt eine zusätzliche Installation eines Stromanschlusses, wenn ein Injektor im Netzwerk vorhanden ist, wodurch sich eine einfachere Möglichkeit der Wand- und Deckenmontage ergibt. Somit kann das Gerät sowohl mit als auch ohne Netzteil betrieben werden.

Wi-Fi- Multimedia (WMM)

Der DrayTek VigorAP 910c unterstützt den Wi-Fi- Multimedia-Standard. Mit diesem Standard ist es möglich, Quality of Service (QoS) innerhalb des WLAN-Netzes zu realisieren. Dieser Standard dient dabei als Vorläufer des zukünftigen IEEE 802.11e WLAN QoS Draft Standards, welcher für eine verbesserte Audio- Video- und Sprachübertragung per WLAN entwickelt wird. Das WMM bevorzugt Datenpakete innerhalb des WLAN- Netzwerkes und sorgt dabei für eine optimale Performance innerhalb des Netzwerks.

Netzwerksicherheit

Mit Sicherheitsstandards nach Industrienormen bei der Benutzerauthentifizierung und Datenverschlüsselung bietet WPA2 eine leistungsstarke und kompatible Netzwerksicherheit. Mittels RADIUS-Server wird eine zentrale Verwaltung der Benutzerkonten ermöglicht, die wahlweise direkt auf dem AP910c oder an einem externen RADIUS-Server vorgenommen werden kann. Zusätzlich kann mittels MAC-Adressfilterung eine größere Netzwerksicherheit erreicht werden.

Reichweitenerweiterung

Dank WDS kann der VigorAP 910c große Flächen, z.B. Einkaufszentren, mit WLAN versorgen. WDS ermöglicht dabei eine Punkt zu Punkt oder eine Punkt zu Multipunkt Brückung oder eine Repeater / Verstärkung von WLAN-Netzen. Der Repeater-Modus stellt dabei einen weiteren WLAN- Zugang für zusätzliche Clients zur Verfügung. Der Brückenmodus erlaubt die Verbindung zweier kabelbasierter Netzwerke über eine größere Distanz.

Zentrales Management

Die DrayTek VigorAP 910c unterstützen das zentrale Management der Vigor ACS-SI Software über TR-069, mit dem die Verwaltung und Überwachung mehrerer VigorAP 910c per Fernzugriff möglich ist.

Technische Daten

WLAN-Merkmale

  • IEEE802.11 a/b/g/n kompatibel
  • IEEE802.11 b/g/n (2,4 GHz)
  • IEEE802.11 ac/a/n (5 GHz)
  • Unterstützte Modi (2,4 GHz / 300Mbps)
    - AP Modus - AP Bridge Point-to-Point
    - AP Bridge - Point-to-Multipoint
    - AP Bridge WDS (Wireless Distribution System)
    - Universal Repeater
  • Unterstützte Modi (5GHz / 11n-300Mbps/11ac-866Mbps):
    - AP Modus
    - Universeller Repeater
  • Liste der Wireless Clients
  • 64/128-bit WEP/WPA/WPA2
  • multiple SSID
  • verborgene SSID
  • WPS
  • WMM
  • MAC - Adressenkontrolle
  • WLAN isolieren
  • MAC – Adressen clonen
  • 802.1x Authentifizierung
    - interner RADIUS Server mit PEAP - Unterstützung
    - RADIUS - Proxy – Unterstützung mit TLS & PEAP
  • DHCP Server & Client
  • begrenzte Anzahl der Wireless Clients (bis zu 64 Clients)

Netzwerkmanagement

  • webbasierte Benutzerschnittstelle (HTTP/HTTPS*)
  • CLI (kommandozeilenbasierte Schnittstelle, Telnet)
  • Konfiguration speichern/ laden
  • Firmwareupgrade via HTTP oder TR-069
  • Syslog
  • SNMP V2/V2c/V3*
  • TR069 (z.B. mit VigorACS SI)
  • AP Management (mit speziellen Vigor Routern)

Hardwareschnittstellen

  • 1 x 10/100/1000M Base-T LAN Port, RJ-45 mit PoE
  • 1 x Factory Reset Knopf

Maße

  • 167mm x 107mm x 45mm

Stromverbrauch

  • 10 Watt, DC 12V

Technische Änderungen vorbehalten

* Firmwareupgrade