Lucom ER75i v2

Via GSM und GPRS/EDGE mit bis zu 236 KBit/s mobil ins Internet

Lucom ER75i v2
GPRS/EDGE Router

Der GPRS/EDGE Router ER75i v2 ist ideal für Fernwartung und Remoteservice: Er verbindet mehrere Geräte, zum Beispiel einzelne Computer oder Maschinensteuerungen, über Ethernet-Schnittstelle automatisch mit dem Internet oder Intranet. Diese Verbindung wird permanent aufrechterhalten und überwacht. Die Datenübertragung erfolgt via GSM, GPRS oder EDGE und ermöglicht Übertragungsraten von bis zu 236 KBit/s.

Der Router wird via USB-Stick, Web-Interface und Autoupdate konfiguriert und aktualisiert. OpenVPN und IPsec sind akzeptierte Standards, die eine sichere Kommunikation gewährleisten. Der GPRS/EDGE Router ER75i v2 kann um zwei optionale Schnittstellen erweitert werden.

Technische Daten

  • GPRS/EDGE (Klasse 10) Mobilfunkrouter für die Industrie (max. Download 236,8 KBit/s, max. Upload 118,4 KBit/s)
  • Frequenzbänder GPRS/UMTS/EDGE: 850/900/1800/1900 MHz
  • VPN-Client für verschlüsselte Verbindung zur Zentrale
  • IPSec Client/Server
  • OpenVPN Client/Server
  • Unterstützt NAT/PAT and X.509
  • Integrierte Firewall (SPI)
  • Einfaches Web-Interface, DHCP, DynDNS, VRRP, Dial-in
  • Router-Steuerung per SMS
  • Datenvolumen-/Roaming-Kontrolle via SMS
  • Status Informationen über SNMP und SMS
  • Umfangreiche Mobilfunk-Statistikoptionen

Zwei optionale Erweiterungsports:

  • Port 1: Ethernet 10/100, RS232, RS422/485, M-Bus Master oder I/O Modul (4x DI, 2x AI, 1x DO, auf Wunsch auch Zähleingänge)
  • Port 2: RS232, RS422/485, M-Bus Master, 3-Port-Switch oder WiFi Access Point
  • Externe GSM-Antenne (SMA - 50 Ohm)
  • Spannungsversorgung: 10-30 VDC
  • LED-Statusanzeige
  • Arbeitstemperaturbereich: -30°C-60°C

Abmessung:

  • Kunststoffgehäuse 50 x 84 x 117 mm
  • Aluminiumgehäuse 42 x 80,5 x 113,5 mm

Befestigung:

  • DIN-Hutschiene 35 mm

Gewicht:

  • Kunststoffgehäuse 193 g
  • Aluminiumgehäuse 270 g
Technische Änderungen vorbehalten