Modular Server UTM (no limits)

Securepoint Modular Server UTM-Einschub auf Intel-Basis

Modular Server UTM (no limits)
speziell angepasste Security-Komplettlösung

Der Modular Server auf Intel-Basis ist eine speziell großen Unternehmen und Konzernen angepasste Security-Komplettlösung für beliebig viele PC-Arbeitsplätze/Server bzw. kann auch als kostengünstiges Gesamt-Netzwerk inkl. Server, Storage, Netzwerk, UTM-Security etc. für kleine bis mittlere Unternehmen verwendet werden. Der Modular Server fügt sich nahtlos in Ihr Rechenzentrum ein.

Zielgruppe bis unlimited User

Der Securepoint Modular Server UTM-Einschub auf Intel-Basis ist ein speziell den Bedürfnissen großer Unternehmen und Konzernen angepasster Security-Server, die extrem hohe Filter- und Datentransferdaten benötigen und Load-Balancing verlangen. Die Modular Server UTM-Lösung auf Intel-Basis ist praktisch von unbegrenzter Leistungsfähigkeit gekennzeichnet und wird jedem Konzern gerecht. Er unterstützt bis zu sechs Server Compute Modules und 14 SAS 2,5-Zoll-Festplattenlaufwerke sowie zwei Ethernet-Switch-Module, integriertes SAN und ein Verwaltungsmodul.

Die Alternative: Das komplette Firmen-Netzwerk in einem Server

Der Modular Server ist auch eine flexible und leistungsfähige Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen, da der auf Intel Multi-Flex-Technology aufbauende Modular Server eine Vielzahl von einzelnen Servern integrieren kann. Der Modular Server kann als Server, Storage, Netzwerk und UTM-Security eingesetzt werden und vereinfacht so das komplexe IT-Umfeld. Der Modular Server ist ein Serversystem mit unterbrechungsfreier Installation, nahtloser Migration und skalierbar. Auch SAP Business All-in-One und Microsoft Essential Business zusammen mit Ihrer IT-Security werden so optimal auf dem Modular-Server unterstützt und Ihre Geschäftsprozesse und -daten abgesichert. Der Modular Server-Einschub ist eine UTM-Security-Komplettlösung, die keine Zusatz-Lizensierungen für Virenscanner, Spam-Filter, Web-Filter, IDS etc. benötigt. Informieren Sie sich gern im Einzelnen in unserer Feature-Übersicht über alle Funktionen der UTM-Gateways, -Appliances, -High-End-Server-Palette und VMWare-UTM-Lösungen.

Überblick über das Webinterface

Der Vorteil: Extrem schnelle und sichere Konfiguration! Der Einrichtungswizard beim Start des Gateways ermöglicht die Inbetriebnahme in wenigen Minuten. Das vordefinierte Regelwerk sorgt sofort für eine sichere, erfolgreiche Internet-Verbindung. VPN-Wizards erlauben eine schnelle und einfache VPN-Einrichtung. Das einfache und verständliche Benutzer-Konzept unseres UTM-Gateways und die beigefügten Wizards erlauben es, sehr schnell und effizient Sicherheit in kleinen Unternehmensnetzwerken zu schaffen. Gleichzeitig haben Sie alle notwendigen Funktionalitäten zu einem Preis, den Ihnen kaum ein anderes Produkt bietet.

10 Top Argumente für die Securepoint UTM-Gateways und -Appliances

  • Firewall mit High-End Funktionalität (Deep Packet Inspection).
  • Spam-Filter mit 99% Erkennungsrate und Server-Abgleich über unser Rechenzentrum.
  • Virenscanner: Automatisch vorinstallierter und aktivierter Virenscanner, der Emails, Datenanhänge (auch gepackte) sowie Webzugriffe nach Viren untersucht.
  • Web-Content-Filter: Begrenzen Sie Zugriffe Ihrer Mitarbeiter oder Kinder auf das Internet und bestimmen Sie, welche Email-Anhänge erlaubt sind.
  • Antiphishing/Antispyware: Der integrierte Schutz vor dem Erspähen sensibler Daten (wie z. B. Online Banking oder Passwörter)
  • VPN-Gateway: Stellen Sie sichere Verbindungen zu Ihrer Firma/Filiale oder dem Home-Office über das VPN-Gateway her.
  • Webmanagement für eine bequeme, einfache, intuitive Bedienung und Administration: Mit dem Einrichtungswizard geht das in Sekunden.
  • Automatische Updates erlauben automatisierte, stündliche Updates sofern eine aktive Lizenz besteht.
  • Automatische Zeitfunktion erlaubt automatisierte Synchronisation der Uhrzeit aller Rechner im Netzwerk.
  • Hohe Performance und geringe Kosten bei extrem schneller, sicherer Konfiguration.

Kurze Funktionskurzübersicht:

  • Neu: Securepoint Web-Cockpit: Das intuitive Web-Interface zur Administration
  • Securepoint Operation Center: Das zentrale Management Tool für bis zu 65.535 Appliances.
  • High-End Netzwerk Firewall
  • Virenscanner
  • Content-Filter
  • Anti Spy/Phishing-Filter
  • Spam-Filter
  • VPN-Gateway für IPSec (IKEv1 und IKEv2), OpenVPN (SSL), L2TP, PPTP
  • Intrusion Detection System
  • X509-Zertifikats-Server
  • Proxies für HTTP, FTP (over http), SMTP, POP3, VNC, SIP/RTP
  • VoIP/IP Telefonie Support
  • Multipath-Routing zum Anschluss von bis zu 15 DSL und Standleitungen (auch im Mischbetrieb) gleichzeitig
  • VLAN
  • Quality of Service
  • Bandbreitenmanagement / Load Balancing
  • Hochverfügbarkeit
  • Clustering
  • Automatische Updates

Maintenance/Lizenz:

Damit Ihr UTM-Gateway oder UTM-Gateway immer auf dem aktuellen Stand bzgl. Viren-Updates/Spam-Filter/Software-Updates etc. gehalten wird, benötigen Sie eine aktivierte, kostenpflichtige Lizenz für mindestens ein Jahr.

Technische Daten:

  • Prozessor: Intel XEON E5310 Quad Core 4x1,6GhZ/FSB1066/8MB Cache max. 2 Stück möglich pro Einschub
  • Betriebssystem: Free DOS, Securepoint Security Linux, Windows optional
  • Gehäuse: Intel Multiflex Server MFSYS25 (Clear Bay)Grundversion inkl. einem Server Compute Modul (max. 6 Stk. möglich)
  • Gehäuseform: Rack- oder Sockelmontage mit 6 HE
  • Gehäuseabmessungen: Höhe: 26,16 cm (6HE) x Breite: 44,45 cm x Tiefe: 72,14 cm
  • Gewicht: Volles Konfigurationsgewicht: 85 kg
  • Einschübe Vorderseite: Speicherlaufwerkschacht für 14 2,5-Zoll-SAS-Laufwerke (ohne Stromabschaltung austauschbar), Bis zu 6 Server Compute Modules, Ein E/A-Ventilatormodul (ohne Stromabschaltung austauschbar)
  • Einschübe Rückseite: Ein Verwaltungsmodul, Bis zu zwei Ethernet-Switch-Module, Bis zu zwei Speicherkontrollmodule, Vier Stromversorgungsschächte für 3+1-Redundanz, Zwei Ventilatormodule (ohne Stromabschaltung austauschbar)
  • Speicherkontrollmodul: RAID: 0, 1, 1E, 5, 6, 10 , E/A: Externer Mini-SAS-Port für Erweiterungsspeicher, Sechs interne 3Gb PS SAS-Kanäle,Active-Active-Redundanz, Sicherungsakku
  • Ethernet Switch Modul: Ports: Zehn externe 10/100/1000 GbE Vollduplex-Ports und zwölf interne 1 GbE-Voll-Duplex-Ports, Verwaltung: Port, VLAN und weiterführende Switch-Konfiguration über das Verwaltungsmodul , Layer 2+ Funktionsmerkmale: ACL, QOS, Link Aggregation, 10K Jumbo Frame-Unterstützung, VLAN-Unterstützung, STP und RSTP, Nonblocking-E/A-Leistung bei Leitungsgeschwindigkeit
  • Verwaltungsmodul: E/A: Externer 10/100 Ethernet-Anschluss, Externer serieller Anschluss Ferngesteuerte Verwaltung: Fernmedien, Fernkonsole
  • Server Compute Modul: Basierend auf dem Chipsatz der Intel 5000P-Serie, unterstützt Multi-Core Intel Xeon-Prozessoren Intel 5000P-Chipsatzserie, einschließlich: Intel 5000P Memory Controller Hub, Intel 6321ESB I/O Controller Hub Speicher: Acht voll gepufferte DIMM (FBDIMM)-Steckplätze mit Support für bis zu 32 GB Speicher Integrierter Host-Bus-Adapter: LSI* 1064e SAS Controller LAN: Zwei integrierte und zwei optional über die Mezzanine-Karte verfügbare 10/100/1000 Ethernet-Anschlüsse Integriertes Video: Server Compute Module ATI* ES1000 Video Controller mit 16 MB DDR SDRAM Externe Anschlüsse: Zwei USB 2.0- Anschlüsse, Videoanschluss, Interne Anschlüsse: Ein Intel E/A-Mezzanine-Anschluss mit Unterstützung für eine optionale Mezzanine-Karte
  • Netzteil: 2 x 1000 Watt, max 4 Stk. möglich
  • Netzwerk/Lan: Zwei integrierte und zwei optional über die Mezzanine-Karte verfügbare 10/100/1000 Ethernet-Anschlüsse
  • Controller: LSI* 1064e SAS Controller
  • Grafik: ATI ES1000 Video Controller mit 16 MB DDR SDRAM
  • Festplatten: 1 x 73 GB / HotSwap max. 14 möglich
  • Hauptspeicher: 2 x 1 GB Fully buffered Dimm /max. 32 GB möglich
  • inklusive Servermanagement
Technische Änderungen vorbehalten