Vigor2135-Serie

Gigabit Breitband Single-WAN VPN Router

Vigor2135-Serie
Single-WAN Breitband VPN Security Router

Die Vigor2135 Serie beinhaltet Breitband-Firewall-VPN-Router mit einem einzelnen WAN Port, die mit aktivierter Hardwarebeschleunigung einen WAN-Durchsatz von bis zu 940 MBit/s, ohne Einbußen bei den Funktionen zur Bandbreitensteuerung, bieten. Sie ist optimal für Kunden geeignet, die höhere Ansprüche als der Standardanwender haben.

Dieses Modell eignet sich hervorragend für den direkten Einsatz hinter einem Medienkonverter Ihres Glasfaser-Anbieters oder hinter einem Kabel- oder DSL-Modem. Durch die Ausstattung mit Funktionen in Business-Qualität, einschließlich Web-Content-Filterung, Routenrichtlinien, App-basiertes QoS und vielem mehr, eignet sich der Router perfekt für professionelle Smart Homes/KMU-Benutzer, die die volle Kontrolle über ihr eigenes Netzwerk übernehmen möchten.

Zu den Highlights zählen:

  • 1x Gigabit WAN-Port
  • 2 simultane VPN-Tunnel
  • bis zu 940 MBit/s WAN-Durchsatz
  • 200 MBit/s VPN-Durchsatz (IPsec)
  • Unterstützt 4 Subnetze
  • Zentrales Management von Vigor Access Points

Richten Sie schnell sichere VPN-Verbindungen ein, sehen Sie IPTV, wo immer Sie wollen, und natürlich immer unter Ausnutzung des hohen Durchsatzes in Ihrem Netzwerk. Die Serie umfasst auch Modelle mit integriertem 11ac Wave 2 WLAN. Ein hoher Durchsatz, neueste Sicherheitstechnologien und bewährte DrayTek-Qualität machen dieses Modell zum idealen Router für den Heimarbeiter. Der Router hat die Möglichkeit 2 LAN-zu-LAN VPN-Tunnel zum Büro aufzubauen. Ein kabelgebundenes oder drahtloses Arbeiten aller verbundenen Clients direkt mit dem Büro ist so ohne zusätzliche lizenzpflichtige Software sofort umsetzbar.

Integriertes 11ac WLAN (ac/Vac Modell)

Die WLAN-Varianten, wie z.B. Vigor2135ac und Vigor2135Vac, verfügen über integrierte Access Points mit 867 MBit/s im 5GHz und 300 MBit/s im 2,4GHz Frequenzband. Beide Funkbänder können gleichzeitig betrieben werden. Darüber hinaus gehören Funktionen wie Band Steering, bei dem drahtlose Clients so weit wie möglich auf 5GHz umgelenkt werden, sowie Roaming und Airtime-Fairness zum Standard. Die Vigor2135 Serie ist mit dem zentralen AP-Management ausgestattet, mit dem zwei DrayTek Access Points in Ihrem Netzwerk zentral verwaltet werden können.

Die Vigor2135ac-Modelle verwenden den 802.11ac WLAN-Standard und haben die Möglichkeit, separate drahtlose Netzwerke für Gäste zu erstellen. So können einzelne Netzwerksegmente bei Bedarf sinnvoll voneinander trennen werden, z.B. ein von Gästen genutzter Netzwerkbereich.

Höchste Priorität für IPTV und Telefonie

Die Vigor2135 Serie unterstützt IGMP-Proxy und IGMP-Snooping für IPTV und natürlich auch das Real-Time Streaming Protocol RTSP_ALG für Audio-/Video-Dienste. Mittels Hardware-Beschleunigung werden diese Pakete nun noch schneller transportiert. Telefonie-Pakete werden automatisch per QoS priorisiert, sodass es zu keiner Unterbrechung der Telefonie bei hoher Bandbeitenauslastung kommt.

Technische Daten

Schnittestellen

  • 4 x 10/100/1000 MBit LAN-Port, RJ-45
  • 1 x 10/100/1000 MBit WAN-Port, RJ-45
  • 1 x SFP-Port (FVac-Modell)
  • 1 x Factory-Reset-Knopf
  • 2 x USB 2.0-Host
  • 2 x FXS Port (FVac/Vac Modell)
  • 2 x abnehmbare Antennen (FVac/Vac/ac-Modell)
  • 1 x WLAN An/Aus/ WPS Knopf (FVac/Vac/ac-Modell)

WAN-Protokolle

  • DHCP-Client
  • Statische IP
  • PPPoE / PPTP / L2TP
  • 802.1Q VLAN Tagging
  • Triple-Play Anwendungen
  • 3G/4G Backup

Netzwerkmerkmale

  • Dynamisches DNS
  • DNS-Sicherheit
  • RADIUS-Client
  • Bonjour
  • IGMP-Proxy
  • IGMP Snooping
  • SMB-Dateifreigabe

VPN

  • bis zu 2 gleichzeitige Tunnel
  • Protokolle: PPTP, L2TP, IPsec, L2TP über IPsec, IKEv2, OpenVPN, IPsec XAuth, SSL
  • LAN-zu-LAN VPN, Teleworker-zu-LAN VPN
  • Verschlüsselung: MPPE 40/128 Bit, Hardware-basiert AES/DES/3DES
  • Authentifizierung: PAP, CHAP, MS-CHAP, MS-CHAPv2, MD5, SHA-1, Pre-Shared Key, Digitale Signatur (X.509), mOTP
  • Erweitert: Hub-and-Spoke-Topologie-Unterstützung, DHCP over IPsec, Single-Armed VPN

Netzwerkmanagement

  • Web-Schnittstelle: HTTP, HTTPS
  • Kommandozeilen-Schnittstelle: Telnet, SSH
  • via VigorACS über TR069
  • Export und Import von Konfigurationsdateien
  • F/W-Upgrade: TFTP, HTTP, HTTPS, TR-069
  • Admin-Zugriffskontrolle: 2-stufige Administrationsberechtigung, Zugriff aus dem Internet, Zugriffsliste
  • Überwachung: Schnellübersicht, Syslog, SMS/E-Mail Alarm, via VigorACS über TR069, SNMP v2, v2c, v3
  • Zentrales Management: AP-Management für bis zu 2 VigorAPs

LAN-Management

  • VLAN: Bis zu 8 VLAN, 802.1Q Tag-basiertes VLAN, Port-basiertes VLAN
  • DHCP-Server: Bis zu 4 IP-Subnetze, Bind-IP-to-MAC, Benutzerdefinierte DHCP-Optionen
  • DNS-Steuerung: Lokaler Name-Server, Bedingte DNS-Weiterleitung
  • Hotspot Portal: Authentifizierung per Click-Through, Social Login und SMS-PIN

Firewall

  • Eins-zu-eins Portumleitung
  • Portumleitung von Bereich zu Bereich
  • Offene Ports
  • Port Triggering
  • DMZ-Host
  • ALG: SIP, RTSP, FTP, TFTP, H.323
  • VPN-Pass-Through
  • UPnP
  • Firewall-Filter: IP-basierte Firewall-Richtlinie, Benutzer-basierte Firewall-Richtlinie, Objekt-basierte Konfiguration, Zeitplan aktivieren/deaktivieren
  • Inhaltsfilterung: URL-Schlüsselwortfilterung, Kategoriefilterung (Abonnement erforderlich), DNS-Schlüsselwortfilterung, Web-Features-Filterung
  • Angriffsschutz DoS Defense

Bandbreitenmanagement

  • Sitzungslimit
  • Bandbreitenbegrenzung
  • IP-basierte Richtlinie
  • Zeitgesteuertes Aktivieren/Deaktivieren

QoS

  • Layer 3 QoS (TOS/DSCP)
  • Layer 2 QoS (802.1p)
  • 4-Stufen-Priorität mit benutzerdefinierter Klassifizierung
  • Bandbreite ausleihen
  • Garantierte Bandbreite für VoIP-Verkehr
  • APP QoS

WLAN (ac/Vac/FVac-Modell)

  • 802.11 b/g/n (2.4GHz)
  • 802.11 a/n/ac (5GHz)
  • SSID: bis zu 4 SSIDs, SSID-basiertes 802.1Q VLAN
  • Automatische Kanalwahl
  • Automatische Kanalbreite (2.4GHz)
  • WLAN Zeitsteuerung
  • Sicherheit: WEP, WEP-802.1x, WPA-PSK, WPA-802.1x, WPA2-PSK, WPA2-802.1x, SSID verstecken, Client Isolation, Zugriffskontrolle pro SSID, WPS
  • Airtime Fairness, Band Steering, WMM
  • WDS: Bridge, Repeater

IP-Versionen

  • IPv4
  • IPv6

Routing

  • Statische Route: 30 IPv4 statische Routing-Regeln, 40 IPv6 statische Routing-Regeln
  • Dynamisches Routing: RIP v2
  • Policy Routing: 10 richtlinienbasierte Routing-Regeln, Kriterien: Protokoll, Quell-IP, Ziel-IP, Ziel-Port

VoIP

  • Protokoll: SIP, RTP/RTCP
  • 12 SIP-Accounts
  • Jitter-Puffer: 180 ms
  • G.168 Echounterdrückung
  • Anrufservices: Halten/Abholen, Anklopfen, Anklopfen mit Anrufer-ID, Rufumleitung, Rufumleitung (immer, besetzt, keine Antwort , besetzt oder keine Antwort), Anrufsperre (ankommend / abgehend), DND (nicht stören), MWI (Message Waiting Indicator) (RFC-3842), Hotline, ZRTP
  • Wählplan: Telefonbuch, Ziffernplan, Anrufsperre, Tastensteuerungsübersicht
  • Sprach-Codec: G.711 a/u law, G.726 32Kbps, G.729 A/B
  • DTMF-Ton: In-Band (Standard), Out-Band (RFC-2833), SIP-Info

Temperaturen

  • Betriebstemperatur: 0°C bis 45°C
  • Luftfeuchtigkeit: 10-90% nicht-kondensierend

Stromverbrauch

  • 11,6 Watt, DC 12V

Maße

  •  207mm x 137mm x 39mm

technische Änderungen vorbehalten